Dieser Mann soll im Namen des Volkes der USA ermordet werden

Troy Anthony Davis wurde im Jahre 1991 zum Tode verurteilt. Ihm wurde Mord an dem Polizeioffizier Mark MacPhail aus Savannah zur Last gelegt. Seit siebzehn Jahre wartet Davis auf seine Hinrichtung, die nun am 23. September 2008 erfolgen soll.

Es existiert jedoch kein rechtskräftiger Beweis, dass Davis die Tat auch tatsächlich begangen hat. Nicht nur, dass Davis seit 17 Jahren seine Unschuld beteuert: seine Verurteilung zum Tode stützt sich einzig und allein auf Zeugenaussagen.

Nun haben aber seit der Gerichtsverhandlung sieben von insgesamt neun Belastungszeugen ihre Aussage gegen Davis widerrufen. Stattdessen behaupten jetzt einige der widerrufenden Zeugen, sie seien von der Polizei zu ihren belastenden Aussagen gezwungen worden. Andere widerrufende Zeugen haben unter Eid ausgesagt, dass einer der beiden verbleibenden Belastungszeugen der tatsächliche Mörder sei. Aber aufgrund einer immer restriktiver gehandhabten Berufungsmöglichkeit ist bislang keiner der Entlastungszeugen zu einer Anhörung zugelassen worden.

Wenn sie Bürger der Vereinigten Staaten sind, können Sie über diese Verlinkung auf die Seite der Bürgerrechtsorganisation ACLU gelangen, auf der Sie durch eine Petition gegen die barbarische Hinrichtung von Troy Anthony Davis protestieren können.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dieser Mann soll im Namen des Volkes der USA ermordet werden

  1. Fürwahr ein fragwürdiger Vorgang im Land der einstigen Wurzel demokratischer Freiheiten. Ein klassischer Fall amerikanischer Tragik: Farbiger erhält keinen ordentlich geführten Prozess. Das Gerichtswesen übt sich in undurchsichtiger Politik. All dies riecht nach alten Ressentements gegenüber Menschen mit anderer Hautfarbe. Wer wird das alte Europa vor der Übernahme derartiger Praktiken wider der Menschenrechte schützen und schützen wollen? Auf Dauer wird Europa aktiven Einfluss auf die USA nehmen müssen oder es droht die schleichende Anpassung. Das verlangt jedoch nach aufmerksamen und aktiven Europäern mit geschärftem Blick für die Vorgänge des eigenen Kontinents. Damit Menschen wie Troy Anthony Davis grundsätzlich ein uneingeschränktes Recht auf die Anwendung der Justiz auf Grundlage der Menschenrechte widerfährt. In den USA und Europa, wie auch in allen anderen Regionen dieses kleiner gewordenen Erdballs … .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s